Berichte - Bilder Hauptverein - Skiclub Wehr 1937 e.V.

Skiclub Wehr 1937 e.V.
Berichte - Bilder Hauptverein
https://www.skiclub-wehr.de/bilder-hauptverein.html

© 2018 Skiclub Wehr 1937 e.V.

Neuer Terminkalender

Ab sofort ist der neue Terminkalender der Saison 2017/2018 hier verfügbar
 

Stadtpokal 2018

Ski-Club Wehr richtet die Rennen um die Stadtpokale der Stadt Wehr aus

Nachdem im vergangenen Jahr die Alpin- und Snowboardrennen um die Wanderpokale der Stadt Wehr wegen Schneemangel abgesagt werden mussten hatten sich die Helfer des Skiclub Wehr nun besonders Mühe gegeben dass die Rennen durchgeführt werden konnten.

Am vergangenen Samstag trafen sich 22 Starterinnen und Starter in der Skihütte des Skiclub Wehr um die Pokalsieger zu ermitteln. Trotz des wenig winterlichen Wetters konnte für alle Teilnehmer eine gleichbleibend gute Piste bereitgestellt werden.

Bei den Jüngsten bis JG 2010 siegte bei den Mädchen Ida Stoißer, bei den Jungen stand Lasse Jehle ganz oben auf dem Podest.

In der Klasse bis JG 2008 waren nur männliche Starter angetreten Hier siegte Evan Bertram.

In der Schülerklasse bis JG 2004 belegte bei den Mädchen Annabelle Welsch den ersten Platz. Bei den Jungen siegte Samuel Laule.

In der Jugendklasse bis JG 2000 war Anna Putz die einzige Starterin und belegte somit Platz 1.

Bei den Aktiven war ebenfalls nur je ein Starter gemeldet. Hier standen Milena Kaiser und Lars Schrempp ganz oben

In der Altersklasse, ab 40 Jahre, konnte Ralph Glatthar den Sieg erringen

Bei den Snowboardern waren ebenfalls nur 2 Starter gemeldet. Hier siegte Peter Welsch.

Der Stadtpokal Alpin ging bei den Damen an Annabelle Welsch und bei den Herren an Ralph Glatthar. Bei den Snowboardern durfte Peter Welsch den Pokal entgegennehmen. Diese wurden durch den Vertreter der Stadt Wehr Herr Eugen Mulflur überreicht.

Skiclub Wehr ermittelt seine Vereinsmeister Alpin

Am vergangenen Wochenende fand der Höhepunkt der Wintersaison im Skiclub Wehr statt. Die Mitglieder waren aufgerufen die Vereinsmeister Alpin zu ermitteln. Der Tag wurde zur Einstimmung auf den Wettbewerb mit einem Brunch in der Skihütte eröffnet. Hier versammelten sich die späteren Teilnehmer des Rennens und die Zuschauer um sich auf das Ereignis einzustimmen.
Am Nachmittag war es dann so weit; das Rennen startete.

Zuerst durften die Jüngsten den ausgesteckten Lauf durchfahren.

Hier gewann bei den Kindern der Klasse U8 bei den Mädchen Ida Stoißer, bei den Jungs war Lasse Jehle Sieger.
In der Klasse U10 bei den Mädchen Lena Hierholzer; bei den Jungs war ihr Bruder Max Hierholzer erfolgreich.

Nach den Kindern starteten die Jugendlichen und Erwachsenen.

In der Klasse U14 siegte bei den Mädchen Louisa Berger, bei den Jungs stand Samuel Laule oben auf dem Podest.
In der Klasse U18 siegte bei den Mädchen Jule Frei und bei den Jungs Fabian Trefzger.
Bei den aktiven Damen war Milena Kaiser erfolgreich, bei den Herren siegte Lars Schrempp.
In der Altersklasse ab 40 Jahren siegte bei den Herren Bernd Hierholzer.

Die Pokale des Vereinsmeisters gingen an die Tagesschnellsten.
Dies waren bei den Damen Milena Kaiser und bei den Herren Bernd Hierholzer.

   

Bericht und Bilder Tagesfahrt nach Hasliberg

Tagesfahrt nach Hasliberg

Am Sonntag den 4. März lud der Skiclub Wehr zu einer weiteren Tagesfahrt ein. Als Ziel wurde das Skigebiet Meiringen-Hasliberg festgelegt. Leider war die Resonanz unter den Teilnehmern eher gering sodass wir uns gezwungen sahen den bestellten Reisebus zu stornieren und mit einem 8-Sitzer selbst zu fahren.

Die Teilnehmer wurden mit einem herrlichen Skitag belohnt. Bei schon frühlingshaften Temperaturen verbrachten wir einen herrlichen Skitag bei dem auch eine ausgedehnte Pause auf der Sonnenterrasse der Mäglisalp nicht fehlen durfte. Ohne Sonnencreme war der erste Sonnenbrand des Jahres vorprogrammiert. Auch der am späten Nachmittag aufkommende Föhnwind konnte uns nicht aufhalten weiterhin die Pisten zu erkunden. Gegen Ende des Skitages dann stand noch die Talabfahrt an. Um diese richtig genießen zu können nahmen wir die letzte Bahn auf die Bergspitze von wo es dann geradewegs ins Tal zu unserem Bus ging.

 

 

Skiclub Wehr eröffnet die Skisaison 2017-2018

Die Mitglieder des Skiclub Wehr eröffneten die kommende Wintersaison mit einem Wochenende in Sankt Anton am Arlberg. Dank der neuen Liftanlagen ist es nun möglich direkt in das Skigebiet Zürs Lech zu wechseln.
Nachdem es in der Woche vorher kräftige Niederschläge gab erwarteten die 34 Teilnehmer perfekte Pisten und strahlenden Sonnenschein. Nahezu alle Bahnen waren in Betrieb was von den Teilnehmern sehr entgegen kam. So konnte problemlos von einem Skigebiet in das andere gewechselt werden und jeder konnte seine Lieblingspiste finden.
Auch die Geselligkeit kam bei dieser Saisoneröffnung nicht zu kurz. Am späten Nachmittag trafen sich die Teilnehmer in einer der Apres-Skibars oberhalb St. Anton um den Tag stimmungsvoll ausklingen zu lassen bevor es dann Abends zum Openair Konzert im Zentrum von St. Anton ging. Nach einer teilweise kurzen Nacht machten sich die Teilnehmer erneut auf um die frisch präparierten Pisten zu erkunden. Schon mit der ersten Bahn ging es ins Skigebiet und noch einmal wurden reichlich Pistenkilometer zurückgelegt bevor es dann am späten Nachmittag Zeit wurde den Heimweg anzutreten.

 

Bericht - Bilder Skibasar

Auch dieses Jahr organisierte der Skiclub wieder einen Skibasar. Obwohl er schon am ersten Novemberwochenende stattfand, so früh wie nie, war der Andrang ungebrochen. Schon am Freitagabend bildeten sich bei der Annahme der Waren Schlangen vor den Tischen. Nach ca. 3 Stunden waren dann alle zum Verkauf angebotenen Waren ausgezeichnet und sortiert. Am Samstagmorgen dann bildete sich schon einige Zeit vor Öffnung des Basars eine große Traube von Interessenten vor der Wehrer Stadthalle. Pünktlich um 10:00 Uhr öffneten sich die Türen und die meng der Interessenten strömte in die Halle; erstmals wurde der Verkaufsbereich für den Basar auf das untere Foyer der Stadthalle ausgedehnt. Hier waren nun alle Artikel für Kinder zu finden.
Die Helfer hatten alle Hände voll zu tun um den Kunden bei der Suche zu unterstützen und zu beraten. Nach gut einer Stunde war der erste „Run“ vorbei. Noch einmal bildete sich eine lange Schlange, dieses mal vor der Kasse.
Nach zwei intensiven Stunden des Verkaufs wurde dann das Geld an die Besitzer der Waren ausbezahlt und die nicht verkaufte Ware zurückgegeben.

Bericht und Bilder Sommerfest 2017

Sommerfest des Skiclub Wehr

Der Skiclub lud seine Mitglieder am 8. Juli zum Sommerfest nach Hasel ein. Es hatten sich gut 40 Teilnehmer gemeldet und diese sorgten auch für ein reichhaltiges Salat- und Kuchenbüffet.
Gegen 19:00 Uhr wurde der Grill angefeuert; als Grillmeister hatte sich unser Gast aus Todtmoos Johannes Behringer bereit erklärt.
Er hatte den Rost bestens im Griff und versorgte die Anwesenden mit allerlei Grillspezialitäten.
Nach dem Essen versammelten sich die erwachsenen Teilnehmer um ein Lagerfeuer während die Jugendlichen sich rund um die Haseler Höhle am Hang und im Wasser der Hasel vergnügten.

Für alle Anwesenden waren es einige gemütliche Stunden in denen aber auch schon wieder über die kommenden Saison geredet wurde.

   

Bericht Vatertagshock 2017

Welch ein grandioser Tag.

Nach langer Vorbereitungszeit war startete der Tag mit einigen Änderungen im Ablauf.

Das Organisationsteam hatte zuerst einmal die Speiskarte durch den „Wehr-Burger“ erweitert. Dazu wurde drei verschiedene Soßen im Vorfeld von Benedikt zubereitet um den Wehr-Burgern den unverwechselbaren Geschmack zu geben.

Zudem wurde dieses Jahr die Musikkapelle „Brass Buebe“ engagiert um die Gäste zu unterhalten. Sie spielten für die Gäste an diesem Tag zweimal auf.

Unerwartet bekamen wir am Nachmittag Besuch von einer Musikkapelle aus Wiechs die ebenfalls zur Unterhaltung der Gäste einige Stücke spielte.

Gegen Abend dann spielte ebenfalls unerwartet ein Teil der Stadtmusik Wehr auf. Auch sie brachten noch einmal Stimmung in und um den Dreschschopf.

Unser Serviceteam hatte alle Hände voll zu tun um die hungrigen und vor allem durstigen Gäste zu bedienen.